ADAC Dachbox Testsieger

Thule Motion Sport mit Bestnote im Dachboxentest von ADAC und ÖAMTC
Die Dachbox Thule Motion Sport ist der Sieger im diesjährigen Dachboxentest des ADAC und des Österreichischen Automobil-, Motorrad- und Touringclub (ÖAMTC). Als einzige Dachbox im Test erhielt sie mit fünf von fünf möglichen Sternen die Bestnote und setzte sich so gegen sechs weitere Testmodelle verschiedener Hersteller durch. „Die hochwertige und kompakte Dachbox von Thule leistet sich keine Schwächen im Test“, so das Fazit der Experten. Das unterstreicht erneut den hohen Stellenwert von Qualität und Funktionalität der Thule-Transportlösungen. Thule nimmt seit mehr als vier Jahrzehnten eine Pionierrolle bei der Entwicklung und beim Design von Gepäckboxen für den Automobilbereich ein und legt bei der Produktion seiner Dachboxen größten Wert auf die wesentlichen Kriterien in diesem Marktsegment: Qualität, Energieeffizienz, Sicherheit und Design. „Das Testergebnis des ADAC und ÖAMTC zeigt einmal mehr, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind“, sagt Thomas Syring, Thule Sales & Marketing Manager Central Europe.

 

ADAC Dachboxentest 2015

 

Thule Motion Sport Testsieger

Getestet wurden sieben Dachboxen mit einem Volumen bis 390 Liter in den Kategorien Gestaltung, Handhabung, Fahrsicherheit und Crashsicherheit. In allen vier Disziplinen hat die Thule Motion Sport von den ADAC/ÖAMTC-Testern die Noten „Sehr gut“ oder „Gut“ erhalten. Die Thule Motion Sport konnte nicht nur bei allen Crash- und fahrsicherheitstechnischen Prüfungen vollends überzeugen. Auch in Sachen Dichtigkeit, Kältefestigkeit und Handhabung punktete das Modell auf ganzer Linie. Außerdem weist sie als einzige Dachbox im Test eine Griffleiste zum besseren Öffnen auf. Das innovative Schnellbefestigungssystem Power-Click und der beidseitig zu öffnende Deckel bieten ein Höchstmaß an Variabilität und ermöglichen eine einfache Bedienung und unkompliziertes Be- und Entladen.